Big Buddha Tempel – Wat Prah Yai

Wat Phra Yai oder Big Buddha Tempel ist Koh Samuis berühmtestes Wahrzeichen. Dieser Tempel hat eine 12 Meter (40 Fuß) hohe Buddha-Statue, die sich am nordöstlichen Strand von Bang Rak (Big Buddha Beach) befindet.

Die Buddha-Statue wurde 1972 errichtet. Der Big Buddha Tempel wurde auf einer kleinen Insel errichtet, die durch einen Damm mit Koh Samui verbunden ist. Die Statue steht auf einer erhöhten Plattform, die über eine von Nagas (mythologische Schlangen) flankierte Treppe erreicht werden kann. Von der Plattform hat man einen tollen Blick auf die Nachbarinsel Koh Phangan sowie den Bang Rak Strand.

Auf dem Gelände des Tempels befinden sich Souvenirläden, Silberläden, Stoffläden und kleine Restaurants. Big Buddha ist ein „Muss“ bei einem Besuch auf Koh Samui. Die meisten Touristen/Reisenden, die nach Koh Samui kommen, verlassen die Insel nicht, ohne die beeindruckende Buddha-Statue besucht zu haben. Wat Phra Yai (Großer Buddha) ist täglich bis zum frühen Abend für Besuche geöffnet.

Der geschäftigste Tag der Woche ist Sonntag. An Sonntagen besuchen viele Ausländer sowie einheimische Thailänder den Tempel, um dem Buddha Respekt zu zollen. Sie wünschen sich Dinge wie Gesundheit, Glück und Wohlstand, spenden dem Buddha und dem Tempel Essen, Getränke, Geld und Blumen.